Man glaubt nicht, dass schon der 23. Mai ist. Auf den Bergen liegt viel Schnee. Im Alpingarten öffnen sich die Blüten zaghaft. Die Meisen haben alle Schnäbel voll zu tun, um ihre Jungen zu versorgen. Dass aus den kleinen Blättern mal Petersilie werden soll, kann man sich nur schlecht vorstellen. Auch die Blattläuse sind nach dem langen Regen sehr aktiv. Die Natur macht es, wie sie es will. Damit müssen wir im Universum unbedeutenden Menschen uns abfinden.