Er ist weiß und machmal auch zart gestreift, der Kohlweißling. Schmetterlinge sind heutzutage in unseren Breiten schon recht selten geworden. Aber der Kohlweißling trägt nicht immer zur Freude des Schrebergärtners bei. Alle Gemüsesorten, die mit Kohl zu tun haben, werden gerne als Wirtspflanzen für die Eiablage genutzt. Und dann schlüpfen die kleinen Raupen und fressen - in unserem Fall war es der Kohlrabi - alles ratzeputz ab.

Kohlweissling

Kohlweißling Raupen