Ein Blick über den Zaun des Alpingartens zeigt es deutlich: kein Winter, kein Schnee und leider auch kein Regen in Sicht. Der Boden ist schon fast 20cm tief staubtrocken. Heute mussten wir die Rosen gießen, damit sie nicht verdorren. Denn weit mehr Schäden entstehen in der kalten Jahreszeit durch Trockenheit als durch Frost. Trotzdem hat der Spätherbst auch seine schönen Seiten, wie das Bild zeigt.

Lärche