• 0308a
  • 0412a
  • 140309d
  • 140708
  • 140803d
  • 140803j
  • 110909a
  • 140308b
  • 140803
  • 1012a
  • 1019c
  • 130823pdn03

Willkommen im Alpingarten

Ab April 1998 waren wir stolze Gartenpächter in Innsbruck. Das Areal war fast 300 qm groß. 
Im April 2002 haben wir dann einen neuen Garten in unserer Gemeinde bekommen. Er hat nur noch 150 qm und liegt in einer Anlage von 125 Schrebergärten.
Da gibt es natürlich immer viel zu entdecken und zu bestaunen; auch wie sich alles während der verschiedenen Jahrszeiten verändert. Diese Eindrücke, spannendes Wissen rund um Pflanzen und Tiere und vieles mehr haben wir hier festgehalten.

Nach über 10 Jahren ist jetzt Schluss mit dem Sommerflieder. Sein Ursprung liegt im tropischen und subtropischen Raum, hauptsächlich in Asien. Der Schmetterlingsstrauch zählt zu den Neophyten, die durch enormes Wachstum alle anderen Pflanzen verdrängen. Jetzt haben wir ihn ausgegraben und aus dem Alpingarten verbannt. An seine Stelle kommt eine Annabelle Hortensie.

 

Der Weberknecht genießt noch die warmen Tage. Immerhin erreichten wir heute 25 Grad Celsius, und das am 27. September.

Auch der Efeu bringt noch frische Blätter hervor. Eines davon sieht aus wie ein Herz. Die Natur kennt keine Grenzen.